Aaronisches Priestertum

 

Die Mormonenkirche behauptet, das Aaronische Priestertum zu haben; die Bibel macht aber deutlich, dass es mit dem Tod Christi erfüllt wäre. In Hebräer 7:11-14 lesen wir:

„Wäre nun die Vollendung durch das levitische Priestertum gekommen – das Volk hat ja darüber gesetzliche Bestimmungen erhalten -, warum musste dann noch ein anderer Priester nach der Ordnung Melchisedeks eingesetzt werden, und warum wurde er nicht nach der Ordnung Aarons benannt?

Denn sobald das Priestertum geändert wird, ändert sich notwendig auch das Gesetz.

Der nämlich, von dem das gesagt wird, gehört einem anderen Stamm an, von dem keiner Zutritt zum Altar hat;

es ist ja bekannt, dass unser Herr dem Stamm Juda entsprossen ist, und diesem hat Mose keine Priestersatzungen gegeben.“

 

Mitglieder der frühen Christenkirche waren nicht zum Aaronischen Priestertum ordiniert; auch gibt es keine einzige Erwähnung des Aaronischen Priestertums im Buch Mormon. Der Mormonenapostel Parley P. Pratt gab zu, dass die Nephiten das Aaronische Priestertum nicht hatten: „...auf das Aaronische Priestertum wird NIRGENDS im Buch Mormon ANSPRUCH ERHOBEN.“ (Writings of Parley Parker Pratt, S. 209)

Die Mormonenkirche behauptet, dass Johannes der Täufer am 15. Mai 1829 das Aaronische Priestertum auf Joseph Smith und Oliver Cowdery übertrug. Abschnitt 13 der Lehre und Bündnisse wird als Beweis dafür zitiert, dass das Aaronische Priestertum auf Smith und Cowdery übertragen wurde. Wir müssen uns aber erinnern, dass dieser Abschnitt NICHT in den Offenbarungen erschien, als sie ursprünglich im Buch der Gebote gedruckt wurden. Er wurde am 1. August 1842 in den Times and Seasons veröffentlicht, aber er wurde nicht vor 1876 Lehre und Bündnisse hinzugefügt.

Abschnitt 27 der Lehre und Bündnisse könnte einen Glauben lassen, dass 1830 die Ordination Joseph Smiths und Oliver Cowderys zum Aaronischen Priestertum durch Johannes dem Täufer allgemeines Wissen in der Kirche war. In Vers 8 lesen wir:

„Diesen Johannes habe ich zu euch, meinen Dienern Joseph Smith und Oliver Cowdery, gesandt, damit er euch zum ersten Priestertum ordiniere, das ihr erhalten habt, auf dass ihr berufen und ordiniert sein möchtet gleich wie Aaron;“

Da die Einleitung zu dieser Offenbarung erklärt, dass sie 1830 gegeben wurde, benutzen Mormonenschreiber sie bei ihrem Versuch, die Wiederherstellung des Priestertums zu beweisen. Eine sorgfältige Untersuchung dieser Offenbarung legt aber offen, dass sie gefälscht worden ist. Vers 8 befand sich NICHT in der Offenbarung, wie sie ursprünglich im Buch der Gebote veröffentlicht wurde. Er wurde 1835 der Lehre und Bündnisse hinzugefügt (siehe Änderung K, S. 23).


weiter

Kapitel 11
"Das Priestertum"
aus „Mormonism – Shadow or Reality?“
von Jerald und Sandra Tanner
Heute waren schon 1 Besucher (5 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=